• 9. August 2014 17:08
  • Sendung vom 09.08.2014, Topic

Sinneswahrnehmungen in virtuellen Welten

Perpsektivwechsel durch virtuellen Körpertausch


> MP3-DOWNLOAD

Skeptiker sagen, das Netz entfernt die Menschen und ist ein Inkubator für Narzissten. Freundschaften im Internet seien nicht echt. Wir diskutieren heute eine Gegenthese: Netz-Technologien erhöhen das zwischenmenschliche Miteinander. Es geht um Empathie im virtuellen Raum. Wie es geht, zeigen Computerspiele, Kunst- und Wissenschaftsprojekte, die wir uns heute genauer  und Wissenschaftsprojekte, die wir uns heute genauer anschauen. Unser Autor Matthias Finger hat ein paar Beispiele für digitale Empathie zusammengestellt.

Wie genau Körpergefühl, Identität und Empathie in virtuellen Umgebungen miteinander zusammenhängen, besprechen wir mit Arthur Tres vom Be Another Lab.

Bild: Screenshot von “Immersive Journalism”