• 14. April 2017 12:04
  • Breitband², Sendung vom 15.04.2017, Sendungen

Kein Ende der Kreidezeit?

Digitale Bildung


> MP3-DOWNLOAD

Auf eine gewisse Art ist die Breitband-Redaktion ja auch ein Klassenzimmer: Immer dienstags treffen wir uns und besprechen die aktuellen Themen aus den Medien und der digitalen Kultur. Hausaufgabe bis Samstag: eine gute Sendung auf die Beine stellen. Bei uns steht die digitale Bildung weit oben auf dem „Lehrplan“. Klar, ist ja unser Job. Doch wie sieht es in den richtigen Klassenzimmern aus?

Der Status quo enttäuscht: In Studien schneidet die deutsche Digitalbildung mies ab. Hatte Bildungsministerin Johanna Wanka noch 2016 angekündigt, die Schulen in den kommenden fünf Jahren mit schnellem Internet, WLAN-Hotspots und Computern auszustatten, fehlen im Haushaltsplan 2018 die Mittel dafür. Dabei wird doch immer wieder darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, dass Schüler sich in der digitalen Welt kompetent bewegen können und zukünftige Jobs von digitalen Fähigkeiten abhängen werden.

Seit Langem wird darüber gesprochen, dass sich im Bereich der digitalen Bildung etwas bewegen muss. In der aktuellen Ausgabe von Breitband² fragen wir: Was tut sich? Wo liegen die zentralen Probleme für eine bessere Entwicklung digitaler Bildung und wie überwinden wir sie?

Klassensprecher Philip Banse diskutiert mit unseren Gästen:

Anke Domscheit-Berg ist eine Unternehmerin, Publizistin und Aktivistin, die sich unter anderem mit Fragen zu digitalen Kompetenzen von Schülern und den Voraussetzungen dafür in Bildung und Gesellschaft beschäftigt.

Johnny Haeusler, Mitbegründer und Veranstalter der re:publica, brachte 2012 das Buch „Netzgemüse – Aufzucht und Pflege der Generation Internet“ heraus. Seit 2016 veranstaltet er die Tincon, ein Festival für digitale Jugendkultur.

Björn Nölte ist Oberstufenkoordinator der Voltaireschule Potsdam und war Mitorganisator des Barcamps Digitale Bildung Berlin 2015.

Christian Füller, Chefredakteur „der Freitag“ und Autor des Blogs pisaversteher.com, beschäftigt sich als Journalist mit Bildungsfragen.
 

Lektüre aus dem Online-Spind:

Moderation: Philip Banse
Redaktion: Meike Laaff und Jana Wuttke
Web: Nora Gohlke

Bild: The Future von Dushan Hanuska auf Flickr, CC BY-SA