Sendung vom 11.11.2017

Die beste Musik, um den Verstand zu verlieren

Die Netzmusik vom 11. November 2017

Von Roland Graffé Gleich zu Beginn ist Schluss: „Rest in Peace“ heißt das Stück der vierköpfigen Band Rumbetramp, die gar nicht so sehr poltern und stolpern, wie der Name suggeriert. Vielmehr spielen sie melodischen Folk, der sich an der klassischen Bluegrass-Instrumentierung mit Banjo und Mandoline orientiert. Singer-Songwriter G’itis Baggs hingegen widmet sich in „Buffalo Bill’s » weiter

Datenspuren ins Paradies

Die Bedeutung digitaler Werkzeuge im Journalismus, Podcast-Boom und Radiolab: DIE THEMEN DER SENDUNG VOM 11. NOVEMBER 2017

21 Leaks, 1,4 Terabyte Daten, 13,4 Millionen Dokumente: Das Recherchematerial der „Paradise Papers“ ist nicht nur brisant, es hat auch gigantische Ausmaße. Im letzten Jahr waren es die „Panama Papers“, nun ist es ein weitaus größerer Datensatz. Mehr als 380 Journalisten haben viele Monate an den Millionen Unterlagen gearbeitet. Sie haben strukturiert, gesucht, Verbindungen gezogen. » weiter