Big Beautiful Data

Breitband² am 9. Februar 2013

Ob Mensch oder Smartphone, Auto oder Industriesensor: Sie alle produzieren ständig Daten. In einer Welt, in der bald jeder Kühlschrank Internetzugang hat, wachsen die Datenberge in schwindelerregende Höhen. Das IT-Unternehmen IBM hat geschätzt, dass wir täglich 2,5 Quintillionen Bytes neuer Daten produzieren, das gesamte Informationsvolumen verdoppelt sich alle zwei Jahre. Immer mehr mobile Endgeräte, 500 » weiter