Sendung vom 15.09.2012

[bitte autovervollständigen]

Suchmaschinen sind die Türsteherinnen des Web

Was darf Google und was nicht? Diese Frage geistert – mal wieder – durch die Schlagzeilen, nachdem Ex-First Lady Bettina Wulff den Suchmaschinenkonzern verklagt hat. Sie ist nicht die erste, die gegen Google vorgegangen ist, weil dort Suchanfragen automatisch vervollständigt werden. Anlass für uns, ganz grundsätzlich zu fragen: Welchen Einfluss haben Suchmaschinen auf die Meinungsbildung » weiter

Technologie und Menschenrecht

EU-Expertin Marietje Schaake über das freie Netz

Zensur, Überwachung, Staatstrojaner – das Netz hat viele Schattenseiten. Wie schafft man “ein freies, offenes und sicheres Internet”? Auf der Konferenz “The Internet and Human Rights” konnten wir mit einer führenden EU-Expertin über das Thema Netz und Menschenrechte sprechen: Marietje Schaake.

The iShow is Over…

Laf Überland über das ernüchternde Ende einer magischen Ära

Leichter und dünner, aber mit größerem Bildschirm: Am Mittwoch präsentierte Apple in San Francisco sein neues iPhone und ein paar andere Neuigkeiten. Auf den Wow-Effekt wartete man beim Apple-Event aber genau so vergeblich wie eine Woche zuvor auf Amazons Kindle-Neuvorstellung oder bei Zuckerbergs erstem Interview seit seinem Facebook-Börsenabsturz. Und trotzdem wird noch ein Riesenbohai um » weiter

Neues aus Brüssel und Geburtstags-Vorfreude

Die Medien und Meinungen am 15. September 2012

Dieser Tage findet in Brüssel zum zweiten Mal das Aktionswochenende „Freedom not Fear“ statt. Julia Eikmann berichtet uns, worum es dabei geht. NGOs und Bürgerrechtsplattformen wollen EU-Politiker für Fragen der Menschen- und Bürgerrechte im Zeitalter des Internet sensibilisieren und gleichzeitig gegen die zunehmende Überwachungspolitik der EU protestieren – von Videoüberwachung über Vorratsdatenspeicherung bis zum Einsatz » weiter

Listen to the Library

Die Netzmusik am 15. September 2012

Dass auch im Netz immer mehr klassische Klänge zu finden sind, haben wir in Breitband schon ein paar Mal gezeigt. Heute mit einem weiteren Beispiel: Das Isabella Stewart Gardner Museum in Boston ist nicht nur eine US-Institution in Sachen Kunst, sondern bietet auf seiner Website auch einen regelmäßigen Podcast und eine große Sammlung klassischer Musik » weiter

Auf Suche

Die Breitband-Themen am 15. September 2012

Von Autovervollständigungs-Affären über intransparente Algorithmen bis zur Zensur von Torrents: Die großen Suchmaschinen, allen voran Google, sind die Türsteherinnen der Informationsverbreitung. Was bedeutet es, wenn Suchmaschinen bestimmen, was wir im Netz finden? Wie können wir als Individuen und Gesellschaft die Art der Filterung durch Suchmaschinen verstehen und beeinflussen? Mit Joris van Hoboken machen wir uns » weiter