Sendung vom 19.05.2012

Screenshot "Der Entfesselte Skandal", Harlem Verlag

„Der entfesselte Skandal“

Die netzgestützte Distanzlosigkeit des Skandals.

Anonymous stellt Adressen ins Netz, Leute rufen zur Lynchjustiz auf, Mobbing im Internet und Shitstorms können einem das Leben schwer machen, können es sogar regelrecht zerstören. Dahinter steckt eine neue Qualität des Skandals, sagt der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen. Zusammen mit Hanne Detel gab er diesem Phänomen einen Namen, der entfesselte Skandal. In dem gleichnamigen Buch » weiter

Screenshot http://socialswarm.net/

Soziale Schwärme statt zentrale Netzwerke

Padeluun über das Facebook-Alternativ-Konzept "Social Swarm"

Facebook steht immer wieder in der Kritik, wir alle kennen die große Datenschutzdiskussion. Trotzdem hinken die durchaus existenten und oft gelobten Facebook-Alternativen hinterher. Zumindest was die Nutzerzahlen angeht. Der große Durchbruch von Diaspora und Co. blieb bisher aus. Das soll sich ändern, wenn es nach dem Künstler und Internetaktivisten padeluun geht. Padeluun sprach auf der » weiter

Foto: "Wertstoffsammelstelle Mering" von Moritz Metz CC-BY-SA

Das CD-Regal wird zur Wertstoffsammelstelle

Die Breitband-Netzmusik vom 19.05.2012

Die Compact Disc wird diesen Sommer 30 – und ist am Aussterben. Spätestens wenn ab dem 1. Juli auch im Internet gekaufte und heruntergeladene Songs mitzählen bei die Ermittlung der deutschen Musik-Charts, dürfte es nur noch wenige Jahre dauern, bis die runden Silberlinge nur noch von Liebhabern in Vitrinen gelagert werden, denn die Gegenwart heißt » weiter

Foto CC-BY Flickr/jamalfanaian

Langersehnte Höllenschlachten

Spielspaß und Businessmodell rund um Diablo 3

12 lange Jahre hat die Entwicklung des dritten Diablo Spiels gedauert und seit Dienstag hat das Warten für die vielen Fans endlich ein Ende: Diablo 3 ist über Nacht vom aktuell bekanntesten Vaporware-Beispiel zum Game der Superlative aufgestiegen. Nach der Behebung peinlicher Startschwierigkeiten in Form überlasteter Server wird nun weltweit virtuellen Monstern wortwörtlich die Hölle » weiter

Screenshot Youtube, The Knowledge Graph http://youtu.be/mmQl6VGvX-c

Cyberpeace, Knowledge Graph, Rundshow

Die Breitband Medien und Meinungen vom 19.05.2012

Cyberpeace-Appell: Hacker fordern digitale Abrüstung. Vom 18. bis 20. Mai findet in Köln die Hacker-Konferenz SIGINT statt, bei der es u.a. auch um Cyberwar geht, bzw. um Cyberpeace – also um Frieden im Netz. Der ist nämlich in Gefahr. Deshalb sollten sich Hacker ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst werden, betonte Florian Walther in der Eröffnungs-Rede der Konferenz.

Facebook startet Börsengang - Foto CC-BY Flickr/Håkan Dahlström

Alles geht wieder

Neue Spielregeln für Wirtschaft und Netz?!

Die Wirtschaftswelt ist eine merkwürdige Sphäre. Schwer greifbar und noch schwieriger zu begreifen ist sie, beinahe virtuell in ihrer Erscheinung. Weltweit stürzen sich Aktienhändler in die Arme eines Unternehmens, das neben einer beeindruckend großen aber gleichzeitig fragilen Anhängerschaft nicht viel zu bieten hat. Mit der Perspektive auf den Facebook-Börsengang scheint die Finanzkrise gestrig, die Dotcom-Blasenbildung vergessen.

Social Networks Bild: CC-BY Flickr/ButchLebo/Gauravonomics

FBörse, Soziale Schwärme, Netzskandale, Höllenschlachten

Die Breitband-Themen am 19.05.2012

Lange war der Facebook-Börsengang angekündigt und doch scheinen viele überrascht zu sein von Zuckerbergs gewachsenem Sozialen Riesen und dessen phänomenalen Gang an die Börse. Facebook ist nun nicht mehr nur im virtuellen Raum ein Schwergewicht. Auch in der Wirtschaftswelt hält das Unternehmen nun Milliarden Dollar schwere Zügel in der Hand.