Besprechung

Freier Blick ins All

Europäische Weltraumorganisation bietet mehr Zugang zu Weltraum-Daten

Der Blick zu den Sternen hat die Menschen schon immer fasziniert. Die Europäische Weltraumorganisation ESA füttert diese Faszination nun mit weiteren Bildern und Videos. Sie baut den freien Zugang zu wissenschaftlichen Daten aus und stellt noch sehr viel mehr Material unter freien Lizenzen zur Verfügung als bisher. Welchen Nutzen die Open-Access-Strategie für die User und » weiter

Twitters neue Wege um Relevanz von Hetze zu unterscheiden

Schlechte Zeiten für Trolle?

Von Teresa Sickert Der Kurznachrichtendienst Twitter wird immer wieder belächelt, er sei doch so irrelevant. Journalisten, Medienmacher und Politiker blieben dort in ihrer Blase, heißt es immer wieder von Kritikern. Gleichzeitig scheint die Angst vor Twitter groß. Das Netzwerk ist für Hatespeech und Belästigungen berüchtigt und wird auch mit für die Verbreitung von Fake News » weiter

Mit Absicht Bösewicht

Wie viel Einfluss hat Steve Bannon?

Der Name des Nachrichtenportals Breitbart ist hier schon ein paar Mal gefallen. Thema war dabei nicht die Namensähnlichkeit mit einer gewissen Sendung auf Deutschlandradio Kultur, sondern der Rechtspopulismus der Seite. Bis letzten August war Steve Bannon der Betreiber des Portals. Danach organisierte der 63-Jährige den Wahlkampf für Trump, inzwischen ist er Chefberater des Präsidenten und » weiter

Die Zukunft liegt im Stream

Wann kommt der Boom im Musikstreaming-Business?

Adé CD, auf Wiederhören Download, Tschüss Vinyl: Die Zukunft der Musik liegt im Streaming – das zumindest wurde in den letzten Jahren immer wieder vorausgesagt, ob sehnsuchtsvoll oder wehmütig. Oft wurde dabei die 100-Millionen-Marke zahlender Nutzer als Schallmauer deklariert. Ab dieser Zahl würde sich das Geschäft lohnen und alle Beteiligten sollten profitieren. Wie sieht es » weiter

Coin

Was ist das nur für 1 Coin?

WARNUNGEN VOR ONECOIN, SWISSCOIN & CO

Der Hype um die Krypto-Währung Bitcoin geht immer weiter. Im Netz tummeln sich Geschichten und Mythen über Bitcoin-Millionäre. Das digitale Gold lockt aber auch zwielichtige Gestalten und Geschäftsmodelle an, die auf den Bitcoin-Hype aufspringen und das Konzept mit dubiosem Marketing-Sprech aufpumpen. Dienste und Währungen wie Onecoin, Giracoin oder Swisscoin und locken mit enormen Renditen. Kann das gut » weiter

Er lügt nicht immer, aber meistens

Strategien von lügenden Chatbots

Es ist ja nicht so, dass nicht schon genug Unwahrheiten im Netz verbreitet werden. Nun gibt es auch noch einen eigens dafür entwickelten schwindelnden Chatbot. Aber gerade der soll helfen, ein paar Knoten im Netz der Lügen zu lösen. Oliver Bendel hat den „Liebot“ entwickelt, um mehr darüber zu erfahren, wie Maschinen, die natürliche Sprache » weiter

„Sie hacken sich in unseren Kreislauf“

Wie digitale Medien unsere Wahrnehmung beeinflussen - Interview mit Daniel Suarez

„Was müssen wir tun, um Autonomie in einer digitalisierten Welt (wieder) zu erlangen?“ Nichts geringeres fragte das Symposium re:claim autonomy!, das am 5. Dezember in Berlin stattfand. Der Anspruch: Die drängenden Fragen unserer Gegenwart zu reflektieren. Einer der Gäste war Daniel Suarez. In seinen Romanen beschäftigt sich der Autor und Softwareentwickler mit dem technologiegetriebenen Wandel. » weiter

…dann schreibe ich mir einfach selbst.

Ein Kunstprojekt bewahrt uns vor bereuten SMS

Noch nie zuvor haben Millionen Menschen sich ständig und jederzeit erreichen können. Das ist eine altbekannte Wahrheit, die sich seit Jahren durch das Mobiltelefon weitererzählt. Aber das tatsächliche Telefonieren ist heute – und denkt man an den unerwarteten Erfolg der SMS – gar nicht so sehr die Lieblingsart der Kommunikation, sondern das Schreiben. Wir texten » weiter

In den Mund gelegt

Adobe Software VoCo kann Stimmen fälschen

Menschen in Bildern, wo vorher keine waren oder Eisberge in der Wüste: Fotos sind schon lange nicht mehr unbedingt ein Abbild eines Wirklichkeitsauschnitts. Inzwischen ist die Bildbearbeitung so gängig geworden wie das Wort „photoshoppen“ selbst. Ganz im Gegensatz zu Stimmen. So war es zumindest bisher. Denn nun hat Adobe mit VoCo eine Software vorgestellt, die » weiter

Töne aus dem Knast

Ear Hustle - Die Podcast-Kritik

Kein Zugang zum Internet, keine Erlaubnis im Hof oder auch nur innerhalb der Zellen aufzunehmen: Die Radio-Geschichten des San Quentin Prison Reports entstehen unter erschwerten Bedingungen. Sie erzählen von Kriegsveteranen, die wegen ihrer Traumata Verbrechen begingen oder von Insassen, die nach Aufständen im Gefängnis ein Friedenskomitee gründeten. Aus der Gruppe von Häftlingen, die den Report » weiter

« Vorherige EinträgeNächste Einträge »