• 16. Juni 2017 12:06
  • Sendung vom 17.06.2017, Sendungen, Sendungsüberblick

Müde vom Ich?

Die Themen der Sendung vom 17. Juni 2017


> MP3-DOWNLOAD

Er ist ein großes Versprechen an den Einzelnen, die scheinbare Voraussetzung für Selbstverwirklichung: der Individualismus. Als wesentliches Konzept des Kapitalismus im 20. Jahrhundert gab und gibt er nicht nur Freiheiten, sondern stellt auch Anforderungen: Leistungsfähig sollen wir sein, gebildet, originell, qualifiziert und anpassungsfähig – Ansprüche, die von der Digitalisierung noch befeuert wurden.

Grenzen der Selbstoptimierung

Doch jetzt scheint Müdigkeit aufzukommen. Denn heute bedeutet Individualisierung auch Selbstoptimierung. Nonstop. Der Individualismus erreicht seinen Höhepunkt – so die These des Bauhaus-Summits. Ist ein Ende dieses Megatrends in Sicht?

Laf Überland fasst die Entwicklungen des Individualismus im digitalen Zeitalter zusammen. Mit dem Autor des Buchs Das Kapital sind wir, Timo Daum, sprechen wir darüber, wie aus dem Freiheitsversprechen der gesellschaftliche Selbstoptimierungszwang wurde und wie Alternativen dazu aussehen können.

[Zum Topic: Die Inflation des Ich im digitalen Kapitalismus, 14:11 Min.]

Facebook und die Verlage

Facebooks Mobile-Publishing-Projekt „Instant Articles” wird von den Verlagen zunehmend in Frage gestellt. Zwar wollen sie dahin, „wo die User sind“ (also in die sozialen Medien), aber so richtig Geld verdienen können sie dort nicht.

Schon sind erste Verlage aus der Kooperation mit Facebook ausgestiegen. Offenbar sucht das Unternehmen nun nach einem anderen Geschäftsmodell, das es den Verlagen anbieten kann. Marcus Richter stellt uns Facebooks Pläne zur Vermarktung von Paid Content vor.

[Zur Besprechung: Bald Paid Content bei Facebook, 8:26 Min.]

Wahljahr trifft auf Podcasthype

Podcasts liegen im Trend. Alle paar Wochen empfiehlt ein anderes Medium die besten Formate. Um Politik geht es in nur wenigen Sendungen, obwohl doch das Wahljahr 2017 genug Themen liefert. Ein paar Sendungen aber gibt es, die das politische Geschehen in unterschiedlicher Tiefe, Frequenz und politischer Geschmacksrichtung analysieren. Meike Laaff hat sie gehört.

[Zur Podcast-Kritik: Polit-Podcasts zur Bundestagswahl, 7:38 Min.]

Das Team

Moderation und Netzmusik: Teresa Sickert
Redaktion: Vera Linß und Jana Wuttke
Webredaktion: Nora Gohlke

Foto: NotAnotherSelfie von Anke Allaert auf Flickr, CC BY

Aus derselben Sendung