Suche nach "gema"

373 Artikel gefunden

In der Hängematte

Die Netzmusik am 25. Juli 2015

Steady Hussle ist eine Ein-Mann-Band aus dem Bundesstaat Ontario in Kanada. Dahinter steckt Joey Mossman. Mit gerade mal 21 Jahren tingelt er schon seit sechs Jahren durch die kanadische Musikszene, hat bereits unzählige Locations bespielt und an seinem musikalischen Stil gefeilt. An seine Wurzeln im Punk-Rock erinnern nur noch die Tattoos, ansonsten hört sich der » weiter

Handgemacht statt automatisiert

Apple setzt auf kuratierte Musik statt Algorithmen

Und schon wieder ein neuer Musikstreaming-Dienst: Apple vertraut bei seinem neuen Service Apple Music nicht mehr auf eine maschinelle Auswahl, sondern auf kuratierte Playlisten und moderiertes Musikradio. In der Keynote zur Vorstellung des neuen Dienstes begründete der Konzern die Entscheidung damit, dass Algorithmen keine guten Playlists zusammenstellen könnten, dass Musik und ihre Emotionen etwas höchst menschliches » weiter

Netzneutralität, Gemalto-Hack, De-Mail

Die Medien und Meinungen am 28. Februar 2015

Die Woche ging ruhig los und und endete mit einem Paukenschlag, berichtet Jan Rähm: Alle feiern die Entscheidung der USA zur Netzneutralität. Doch der Gemalto-Hack könnte schlimmer sein, als behauptet. Außerdem in den Medien und Meinungen: Was macht eigentlich die De-Mail? Historische Entscheidung: USA wahren Netzneutralität Die US-Amerikaner haben die Netzneutralität so gut wie besiegelt. » weiter

Google gegen VZBV, Google mit Gema, CC 4.0

Medien & Meinungen von Vera Linß

Google machte gleich doppelt von sich reden: Einerseits unterlag die Firma in einem Verfahren des Verbraucherzentrale Bundesverband, andererseits startete ein neuer Musikdienst. Google: Fehlerhafte AGB… Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat im November einen Rechtsstreit gegen Google um Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen gewonnen, jetzt sind die Details der Urteilsbegründung bekanntgeworden. Insgesamt 25 Klauseln hat das Landgericht Berlin für » weiter

Selbstgemachte Verfassung

Potentiale und Probleme direkter Demokratie

Eine eigene Verfassung entwerfen, die vom ganzen Volk mitgeschrieben wird. Was sich fantastisch anhört, wurde in Island vor drei Jahren tatsächlich versucht. Gesetzescrowdsourcing Per Netz wurden Vorschläge und Beiträge gesammelt und so diskutiert, auf welcher rechtlichen Basis der Staat in Zukunft stehen soll. Dann wurde ein Konzil gebildet, das die Verfassung endgültig formulieren sollte. Ein einzigartiger Prozess, der » weiter

Es muss nicht immer GEMA sein

Die CC-Verwertungsgesellschaft C3S steht in den Startlöchern

Alternative Lizenzmodelle und die GEMA – das geht nicht zusammen. Künstler, die bei der Verwertungsgesellschaft gemeldet sind, dürfen ihre Werke zum Beispiel nicht unter CC-Lizenz veröffentlichen. Es droht, absurd genug, eine Abmahnung der eigenen Interessenvertretung. Da die GEMA hierzulande aber Monopolist ist, bleiben nur zwei Möglichkeiten: Sich nicht bei der GEMA anmelden oder eine neue » weiter

Gema vs. YouTube, Assange-TV und die Entdigitalisierung

Die Sendung vom 21.04.2012

Gema vs. YouTube. Die Musik-Verwertungsgesellschaft gegen das Gratis-Video-Angebot. Zwei Gegner, so ineinander verkeilt, dass sie sich nicht mehr rühren können. Nun hat das Hamburger Landgericht ein Urteil gesprochen: Das Video-Portal aus dem Hause Google muss bei jedem neuen Upload prüfen, ob durch den Beitrag die Rechte von Gema-Mitgliedern verletzt werden könnten. Das dürfte aufwendig werden, » weiter

Von Selbstgemacht bis Social Shopping

Wie das Web die Wirtschaftswelt verändert

First Hand, Second Hand, handgestrickt. Ebay und Amazon haben es vorgemacht, wie man Industrieprodukte digital an die Nutzer bringt, DaWanda, Etsy und Co. lassen selber basteln, und neuerdings können die Leute shoppen, wo sie eh im Netz rumtrödeln: In den sozialen Netzwerken. Von kleinen Nischen sind die digitalen Markplätze zu großen Firmen angewachsen, die den » weiter

Sita singt den Gema-Blues

Die Netzmusik am 16.07.2011

Die Netzmusik kommt heute aus dem Plattenkoffer von Martin Risel – und er berichtete über die öffentliche Beschwerde der US-amerikanischen Filemacherin Nina Paley bei der deutschen Verwertungsgesellschaft GEMA. Denn Paleys CC-lizenzierter Zeichentrickfilm „Sita sings the Blues“ ist seit längerer Zeit nicht im deutschen Youtube verfügbar, schuld sei laut Youtube die Gema – obwohl Paley sich mittels » weiter

GEMA vs. Yotube, Arbeitnehmerdatenschutzgesetz und die 50 besten Websites

Die Medien und Meinungen vom 28.08.2010

In den Medien und Meinungen berichtete Kollegin Vera Linß von Neuigkeiten im endlosen Streit zwischen der Verwertungsgesellschaft GEMA und YouTube, vom in dieser Woche vom Bundeskabinett beschlossene Arbeitnehmerdatenschutzgesetz und den 50 besten Websites des Jahres 2010. >> weiter

« Ältere Einträge